Fischplätze Inkwilersee


Alle Infos zu Tageskarten

Patente sind an diesen Adressen erhältlich:

 

Gemeinde Inkwil

Subingenstrasse 1
3375 Inkwil

 

Kaiser Fischereiartikel Gewerbestrasse 11

4563 Gerlafingen

www.kaiser-fischerei.ch

 

Marowil Fischerei

Solothurnstrasse 36

4536 Attiswil

www.shop.marowil.ch

 

fischen.ch

Chasseralstrasse 3

4900 Langenthal

www.fischen.ch

 

Fam. Keller Restaurant Frohsinn

3375 Inkwil

 

Fam.  Sommer

3375 Bolken

 

 

Es sind folgende Patente für den Inkwilersee erhältlich:

 

- Tageskarte 10.-

- Jahreskarte Erwachsene 50.-

- Jahreskarte Jugendliche 10.-

 

 Reglement:

Der Inhaber dieses Patents ist berechtigt im Inkwilersee vom 1.Mai bis

15. Oktober jeweils von 05.00-22.00 vom Ufer aus zu angeln. Der

Angelplatz muss ab 22.00 Uhr gänzlich geräumt sein. Ein gültiger

SANA Ausweis ist zwingend.

 

 

 

Das Fischen ist nur von den markierten Fischplätzen aus erlaubt.

(Siehe Plan) Im Weiher (Biotop) der Burgergemeinde Inkwil ist das

Fischen verboten.

 

 

 

Bitte beachten Sie, dass Sie sich an einem schützens- werten

Gewässer aufhalten. Es sollte selbstverständlich
sein, das Ufer und das anstossende Land vor Beschädigung usw. zu

schützen und den Abfall zu entsorgen.

 

 

 

Es darf nur am öffentlichen Feuerplatz (Badi) ein Feuer entfacht werden. Campieren ist verboten.

 

 

 

Der Fischereiaufsicht ist jede gewünschte Auskunft zu geben, das

Patent ist vorzuweisen und Anordnungen sind strikt zu befolgen. Die Fischereiaufsicht kann in Eigenkompetenz über Patententzug und

Sperren verfügen.

 

 

 

Widerhandlungen und Vergehen werden nach dem Tierschutzgesetz

(TschG), sowie Fischereigesetz (FiG) mit Haft oder Busse bestraft.

 

 

 

 

Der Patentinhaber ist berechtigt mit 2 Angelruten zu fischen.

 

Beim Erwerb dieser Karte verpflichtet sich der Fischer folgende Regeln einzuhalten:

 

-        Das Fischen mit Grundblei ist nur innerhalb eines Radius von

      20 Meter erlaubt.

 

-        Elektronische Bissanzeiger sind nur in lautlosem Zustand

      gestattet.

 

 

 

Verbotene Handlungen:

 

-        Spin-Fischen in jeder Form

 

-        Spin-Köder in jeder Form

 

-        Anfüttern

 

-        Fischen mit lebenden und toten Köderfischen sowie Teilen von Fischen

 

-        Widerhaken bei jeder Art der Fischerei

 

-        Anlocken der Fische mit Lichtquellen

 

-        Echolot/Sonar jeglicher Art

 

 

 

Die tägliche Fangzahl ist wie folgt beschränkt:

 

-        Egli                  30 Stk. (kein Mindestmass)

 

-        Karpfen            3 Stk. (Mindestmass 25cm)

 

-        Schleie             3 Stk. (Mindestmass 25cm)

 

 

 

Untermassige Fische sowie Hechte sind schonend vom Haken

zu lösen und sofort wieder in den See einzusetzen.